Telefon

E-mail

Online-Geschäft

Zapytanie ofertowe

    Rodo

    In Verbindung mitąim Zusammenhang mit der Aufnahme vonędie Anwendung der VerordnungąDer Vorschlag der Kommission für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016. zum Schutz des Einzelnen in Bezug aufąin Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr solcher Daten sowie auf der Grundlage von Art. 13 und Art. 14 der oben genannten Verordnungąwir sorgen für die erforderliche RegulierungąWir stellen die in der Verordnung geforderten Informationen zur Verfügung und informieren Sie że vom 25. Mai 2018. będą Sie haben Anspruch auf bestimmteśalsżDie folgenden Rechte in Bezug aufąin Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch WH PLUS Furniture Manufacturer Krystyna Hyla.

    1. Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist die Firma Producent Mebli WH PLUS Krystyna Hyla, dieihre Tätigkeit unter der Adresse: ul. ks. bpa Herbert Bednorza 2a/C4, 40-384 Katowice mit der zugeteilten Steueridentifikationsnummer (NIP): 6441050562

    2. die personenbezogenen Daten werdenędą verarbeitet in einem oder mehreren der folgenden BereicheęDie folgendenąZwecke:

    a. für die Erfüllung eines Vertrages, den die Parteieną ist die Person oder wird vertreten durchą das Unternehmen, auf das sich die Daten beziehenąoder zu verpflichtenęzu handelnń auf Anfrageauf Antrag der betroffenen Personąvor dem Abschluss eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1(b)

    b. zum Zweck der Erfüllung der Verpflichtungąrechtliche Verpflichtungenverbindlichder Verwalter gemäß dem allgemein geltenden Rechtąverbindlichągeltendes Recht, einschließlich RechnungslegungsrechtśSteuervorschriften und deren Ableitungen gemäß Art. 6 Abs. 1(c).

    c. zum Zwecke derąberechtigte Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder der Parteienę dritte Parteiąbestehend ausąDer Dritte hat die Aufgabe, neue Kontakte zu potenziellen gewerblichen Kunden zu knüpfen, um seine eigenen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, Marketing- und Werbekampagnen durchzuführen, eventuell Forderungen zu stellenń oder Schutz von Forderungenń oder die Abwehr von Ansprüchen, usw.

    d. zu verkaufenżDer Verwalter kann auf der Grundlage Ihrer Interessenbekundung folgende Marketing- und Vertriebsaktivitäten durchführenżerą durch Sieą/ Ihre Einwilligung in die Verarbeitung von Daten gemäß Art. 6 Abs. 1(a).

    3. Ihre personenbezogenen Daten wurden auf eine der folgenden Arten erlangt:

    a. durch direkteśdie Angabe persönlicher Daten, die Übermittlung traditioneller oder elektronischer Korrespondenz, das Ausfüllen des entsprechenden Formulars auf der Website des Verwalters

    b. mit öffentlich zugänglichenęEigenartig źQuellen und Register wie CEIDG, KRS, REGON, NIP, PKD, Unternehmenswebsites, Internetveröffentlichungen, die offizielle Informationslinie des Unternehmensąunter den im Internet angegebenen Telefonnummern

    c. durch den Kauf einer kommerziellen Kontaktdatenbank von Unternehmen, die sich schriftlich verpflichtet habenśhaben und sindą fähig zu demonstrierenć dass sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten an Dritte haben

    4. auf der Grundlage der spezifischenę durchgeführte GeschäfteśDie Serviceorientierung des Administratorsę Personen, gesammelt und verarbeitet vonędą Zu den Datenkategorien gehörenąAS BASIC personenbezogene Daten, wie zum Beispiel: VornameęName, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, IP-Adressen.

    5) Ihre persönlichen Daten będą an Unternehmen übertragen śeadązu Gunsten des Dienststellenleitersęfür die Ausführung und Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen/zu schließenden Vertragsą/Viele Verträge, wie zum Beispiel: Buchdienstleistungenętionsdienste, Kurierdienste, Postdienste, Telekommunikationsanbieter, Hosting-Anbieter, Hersteller und Lieferanten von Produkten, die der Verwalter im Bereich der Nichtbę(z.B. Softwarelizenzierung, Produktregistrierung, Aktivierung von Servicepaketen u.ä.), Rechts-, Analyse- und Marketingdienstleistungen, die Geltendmachung von Ansprüchen aus derżkeineśVertragsabwicklung, Zahlungsabwicklung Bankdienstleistungenśan die Behörden, die berechtigt sind, Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage des absoluten Rechts zu erhaltenędiatelyązująRechtsvorschriften.

    (6) Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt nicht, Folgendes zu übermittelnć personenbezogener Daten an Drittländer.ńDrittland oder internationale Organisationenęinternationale Organisation.

    (7) Ihre persönlichen Daten werdenędą nur für die längste Zeit bearbeitetżdie nächsteęunterąZeiträume:

    a. für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit, einschließlich der Rechnungslegungsvorschriftenśund Steuervorschriften,

    b. für maximal 3 Jahre nach dem letzten Kontakt,

    c. während der gesamten Lebensdauer der LösungąDie Maßnahmen, die unteręGarantien und ähnliche śGarantien und ähnliche Zusicherungen,

    d. für die Dauer des geschlossenen Vertrags,

    e. für einen Zeitraum von nicht mehr alsęalle Ansprüche geltend zu machenń oder zur Verteidigung gegen solche Ansprüche durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen

    f. die Dauer der Datenspeicherung kannżseinć każkann erweitert werdenżDie Verjährungsfrist für Ansprücheń

    8. Sie haben das Recht auf Zugangęum auf den Inhalt zuzugreifenśzum Inhalt Ihrer personenbezogenen Daten überązum Inhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten und Anfrageihre Berichtigung oder Löschung zu verlangenęBerichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung undżdas Recht auf Datenübertragbarkeit.

    9. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die fürądie sich mitę Schutzą personenbezogene Daten, wenn Sie der Meinung sind, żdass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der Verordnung verstößt.ą2016/679

    10. die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist, um zu antworten und Informationen bereitzustellen oder einen Vertrag vorzubereiten, abzuschließen und zu erfüllen. Konsequenzeną Wenn Sie die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen geforderten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, haben Sie keine MöglichkeitżMöglichkeit vonśzu antworten und Auskünfte zu erteilen, oder die Unmöglichkeit, dieżFähigkeit zuśden Vertrag vorzubereiten, abzuschließen und zu erfüllen.

    (11) Ihre personenbezogenen Daten werden nichtędą profiliert und die automatische Aktion wirdęwerden nur von IT-Systemen durchgeführt, die dieąDie Website des Verwalters, das E-Mail-System und das automatisierte Rechnungs- und Inkassosystem.

    12. verpflichtungenąDie Informationspflicht in Bezug auf die erhaltenen personenbezogenen Daten ist von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen nach Erhalt der personenbezogenen Daten zu erfüllen, und zwar spätestens bis zu folgenden Zeitpunktenźinnerhalbąinnerhalb eines Monatsąoder die erste Kommunikation mit einer Personąauf wen sich die Daten bezieheną.

    13. verpflichtungenąDie Informationspflicht umfasstęwird in Abhängigkeit vonżabhängig vonśabhängig von źo Quelle der Daten und Zugangędas verfügbare Kommunikationsmedium:

    a. im Falle des Empfangs von Daten aus einem Formular auf der Website, die obligatorischeąbęwird nach Ausfüllen und Einreichen des Formulars als Link zu dieser Studie zur Verfügung gestellt

    b. im Falle des Erhalts von Daten in Form einer Visitenkarte, die obligatorischeąbęDer Antrag erfolgt durch Übermittlung eines elektronischen Schreibens, das Folgendes enthältąmit einem Link zu dieser Studie

    c. nach Erhalt der traditionellen Korrespondenz, die obligatorischeąbęwird durch das Senden einer Antwort auf dieseą Korrespondenzę entweder in traditioneller Form oder durch elektronische Korrespondenz mitąeinschließlich eines Links zu dieser Studie

    d. bei Eingang der elektronischen Korrespondenz, die obligatorischeąbęerfolgt durch Übermittlung einer elektronischen Antwort an dieseą Korrespondenzę mitącą Link zu dieser Studie

    e. nach Erhalt von Daten aus dem öffentlich zugänglichenęEigenartig źQuellen und Verzeichnisseądie Verpflichtung zuręwird mit dem Beitritt vollzogenęeine Vorbesprechung oder ein Vorstellungsgespräch durch Übersendung einer elektronischen Korrespondenz mitącą einen Link zu diesem Papier

    f. Sobald die Daten durch den Kauf einer kommerziellen Kontaktdatenbank gewonnen wurden, ist die obligatorischeąbęDer Antrag erfolgt durch Übermittlung eines elektronischen Schreibens, das Folgendes enthältąmit einem Link zu dieser Studie

    14. falls erforderlichśWenn es notwendig ist, Ihre Daten zu löschen, werden alle erhobenen personenbezogenen Dateną gelöschtęvon Ihrem Computer gelöschtśaus Trägern und Registern entfernt oder anonymisiert, wennżwenn sie gelöscht werdenęDie Löschung von Daten würde dieę Daten. In każIn diesem Fall werden wir versuchenę implementierenć IhrńIhr ¿Gerichte. Możsię Es stellte sich jedoch heraus, dassć, żdass dies technisch oder organisatorisch unmöglich istżlive oder mitążsię mit übermäßigem Aufwand und śIn einer solchen Situation werden wir Sie informierenńüber das Fehlen von MöglichkeitenżliwośUmsetzung ¿±dung und ihre Ursachen.